• Bahninspektion

    OCS Inspektionssysteme "Made in Germany“ – immer eine perfekt integrierte Lösung. Maximale Produktqualität. Optimale Produktionsprozesse. Exakte Fehlererkennung. Zielgenaue Klassifikation.

Absolut filmreif – die OCS Qualitätskontrolle für Ihre Produkte!

Die Anforderung an Folienhersteller und -verarbeiter, stets hervorragende, fehlerfreie Produktqualität gewährleisten zu können, war der Anlass für OCS, ein entsprechendes Breitbahn-Inspektionssystem zu entwickeln. Dieses System ist in der Lage, die gesamte Breite der Materialoberfläche während des Produktionsprozesses zu prüfen und eine 100-prozentige Qualitätskontrolle bei Folien, Beschichtungen, Laminaten und Vliesstoffen zu garantieren.

Das Ergebnis: eine erhebliche Reduzierung von Ausschussmengen und somit eine deutliche Zeit- und Kostenersparnis!

Zahlreiche namhafte Folienhersteller und Unternehmen der kunststoffverarbeitenden Industrie vertrauen auf die ausgezeichnete Qualitätskontrolle ihrer Produkte durch den Einsatz von OCS Breitbahn-Inspektionsgeräten. Die Windmöller & Hölscher Gruppe setzt das Bahninspektionssystem FSP600 in der Blas- und Gießfolienproduktion ein und arbeitet mit einer Breite von etwa 2.800 mm in einer Pilotanlage.

Die OCS Zentrale in Witten verfügt über ein Trainingszentrum, das Schulungen für den professionellen Einsatz des FSP600-Systems anbietet. Dort erfahren Sie mehr über die Verwendung sowie die Konfiguration des FSP600-Systems unter realen Bedingungen. Unsere Experten unterstützen Sie dabei mit ihrem fundierten Fachwissen während des Trainingsprozesses.

Anwendungsbereiche

  • Blasfolien-, Gießfolien- und Plattenanlagen
    (PP, PET, PE, ABS, PC, PMMA etc.)
  • Beschichtungsanlagen
  • Kalanderlinien
  • Biaxiale Reckfolienanlagen
  • Extrusionsbeschichtungsanlagen (Aluminium) und Lackierlinien
  • Oberflächenschutzfolien
  • Medizinische und pharmazeutische Folien
  • Optische Folien
  • Lebensmittel- und Barrierefolien
  • Hygiene- und Windelfolien, Vliesstoffe sowie Laminate
  • Technische Folien etc.

Fehler geschickt verwerten

„OCS Inspektionssysteme liefern die Basis für unsere Inline-Prozesskontrolle. Mittels der erweiterten Vernetzung kompletter Datenbestände aus der OCS Analysesoftware und unserem BDE System können wir Qualitätsabweichungen schneller erkennen und darauf reagieren. Das hilft präventiv bei der Reduzierung von Ausschuss, Nacharbeit und Maschinenausfällen.“ Zum Mondi Case.

Qualitätssicherung von Anfang an

„Dank der OCS Kamerasysteme konnten wir in den vergangenen Jahren den Ausstoß erhöhen und die Kundenreklamationen deutlich reduzieren, was nicht nur einen wirtschaftlichen, sondern aufgrund des geringen Abfalls auch einen ökologischen Vorteil hat.“ Zum Klöckner Pentaplast Case.

Purity Control OnRoll (PCR)

Dank der Entwicklung von Purity Control OnRoll (PCR) ist der Folienhersteller in der Lage, die Folie auf der Rolle im Wickler zu inspizieren und alle Arten von Verunreinigungen zu erkennen. Eine einfache Integration in die Wickeleinheit ist möglich. Darüber hinaus kann PCR in die bestehende FSP600- Systemsoftware integriert oder als Stand-alone-Lösung verwendet werden. PCR ermöglicht Inspektionsbreiten von bis zu 10 Metern und eignet sich besonders für Flachfolien- und Blasfolien-, biaxiale Reckfolien-, Laminier- und Schneidanlagen.